FORGOT YOUR DETAILS?

CREATE ACCOUNT

Nächte Anlieferung: 80000 Stück am 24.04.2020, dann 50.000 Stk am 01.05.2020

OP-Masken nach DIN EN14683 Typ 2 ab 10 Stück

26,42 

Alle Masken sind hygienisch verpackt und erfüllen den medizinischen Standart nach DIN EN14683.

Basismodell mit sehr guten Trageeigenschaften. Eine Maske aus einer extra leichten Materialkombination für bessere Luftdurchlässigkeit, daher “kühler” als normale OP-Masken. Der dadurch geringere Wärmestau reduziert auch mögliche Hautreizungen. Das nach ergonomischen Gesichtspunkten entwickelte Sortiment bietet die richtige Lösung für jeden Gesichtstyp und für jeden Anwendungsbereich. Die 3-Lagen-Konstruktion bildet einen wirksamen Schutz vor Infektionen für Patienten und OP-Personal gemäß Typ II der DIN EN 14683.

Wesentliche Produktmerkmale:

-Basismodell mit sehr guten Trageeigenschaften
-extra leichte Materialkombination für bessere Luftdurchlässigkeit
-daher „kühler“ als normale OP-Masken
-geringerer Wärmestau reduziert mögliche Hautreizungen
-Leistungsstufe Typ II gemäß DIN EN 14683

Produkt Eigenschaften:

-geruchsneutral, glasfaserfrei, Einsatz von naturkautschuklatexfreien Rohstoffen
-3mal horizontal überlappend gefaltet
-hohe bakterielle Filterleistung und dadurch eine wirkungsvolle Infektionsprophylaxe für Patienten und Personal
-extralanger Nasenbügel
-alle OP-Masken erfüllen die Anforderungen der EU-Norm DIN EN 14683

Bitte bestellt nur so viele wie Ihr wirklich benötigt !!!! Krankenhäuser und Pflegepersonal werden vorrangig bedient.

Bitte beachte auch unsere täglichen News unter: https://iohawk-medical.com/blog/

Lieferung erfolgt ab 24.04.2020

Preis ab 1,72  € netto pro Maske für Endkunden oder registrieren Sie sich als Pflegedienst/ Krankenhaus und erhalten Sie Sonderkonditionen

Test Report: https://iohawk-medical.com/wp-content/uploads/2020/04/2.9-EN14683-Testreport.pdf

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Beschreibung

Schau Dir hier das Video zur aktuellen Masken- Situation an !

Anleitung zur Verwendung der Atemschutzmaske

  1. Halten Sie das Atemschutzgerät mit dem Nasenstück in der Hand.
    Lassen Sie die Stirnbänder frei unter der Hand hängen.
  2. Setzen Sie das Atemschutzgerät mit dem Nasenstück an Ihren Nasenrücken
    und drücken Sie das Atemschutzgerät fest an.
  3. Ziehen Sie das untere Stirnband über den Kopf und legen Sie es unterhalb der Ohren. Dehnen und ziehen Sie das obere Stirnband über den Hinterkopf und legen Sie es oberhalb der Ohren ab.
  4. Drücken Sie sanft auf das Nasenstück, um es eng an Ihre Nase anzupassen.
  5. Zur Prüfung der Eignung eines Atemschutzgeräts ohne Ausatme Ventil: Beide Hände über das Atemschutzgerät halten und tief einatmen. Ein Unterdruck sollte im Inneren des Atemgeräts spürbar sein. Wenn Luft um Ihre Nase strömt, ziehen Sie das Nasenstück fest. Wenn an den Rändern Luft austritt, positionieren Sie das Stirnband für einen besseren Sitz neu.

Wichtig: Wie bei der Verwendung jedes Atemschutzgerätes muss der Träger zunächst in der richtigen Anwendung des Produkts geschult werden. Wechseln Sie das Atemschutzgerät sofort aus, wenn die Atmung schwierig wird, das Atemschutzgerät beschädigt oder verzerrt wird oder ein korrekter Gesichtssitz nicht aufrechterhalten werden kann. Die sorgfältige Beachtung dieser Anweisungen ist ein wichtiger Schritt für den sicheren Gebrauch des Atemschutzgeräts.

Kontrolle vor der Verwendung

  • –  Lesen Sie vor der Verwendung die Anweisungen sorgfältig durch
  • –  Prüfen Sie das Haltbarkeitsdatum
  • –  Prüfen Sie die Eignung der Maske für den Bereich, in dem sie verwendet wird, indem Sie die Zeichen auf der Maske beachten
  • –  Überprüfen Sie die Nasenklammern der Maske
  • –  Überprüfen Sie die Maske vor der Verwendung, ob sie beschädigt ist oder nicht 

Anpassungskontrolle

Decken Sie die Vorderseite des Atemschutzgeräts ab, wobei Sie mit beiden Händen darauf achten müssen, dass der Sitz des Geräts nicht beeinträchtigt wird.

(a) UNVENTILIERTE Atemschutzmaske – Tief ausatmen

(b) VENTILIERTE Atemschutzmaske – Tief einatmen

Wenn Luft um die Nase herum austritt, stellen Sie die Nasenklammer neu ein, um das Austreten zu verhindern.

Wiederholen Sie die obige Überprüfung. Wenn Sie NICHT die richtige Passform erreichen können, dürfen Sie den Gefahrenbereich NICHT betreten. Gehen Sie zu Ihrem Vorgesetzten. Benutzer sollten gemäß der nationalen Anforderungen getestet werden.

Warnung und Nutzungseinschränkungen

  1. Die Nichtbeachtung aller Anweisungen und Einschränkungen bei der Verwendung dieses Produkts kann die Wirksamkeit des Atemschutzgeräts verringern und zu Krankheit oder Tod führen.
  2. Ein richtig ausgewähltes Atemschutzgerät ist für den Schutz Ihrer Gesundheit unerlässlich. Bevor Sie dieses Atemschutzgerät verwenden, sollten Sie einen Betriebshygieniker oder einen Fachmann für Arbeitssicherheit konsultieren, um die Eignung für den beabsichtigten Einsatz zu bestimmen.
  3. Dieses Produkt liefert keinen Sauerstoff. Nur in ausreichen belüfteten Räumen mit ausreichend Sauerstoff zur Unterstützung des Lebens verwenden. Verwenden Sie dieses Atemschutzgerät nicht, wenn die Sauerstoffkonzentration unter 19% liegt.
  4. Nicht verwenden, wenn Konzentrationen von Schadstoffen unmittelbar gesundheits- oder lebensgefährlich sind.
  5. Verwenden Sie keine explosionsfähige Atmosphäre
  6. Verlassen Sie den Arbeitsbereich sofort und kehren Sie an die frische Luft zurück, wenn (a) die Atmung schwierig wird oder (b) Schwindel oder andere Beschwerden auftreten.
  7. Gesichtsbehaarung oder Bärte und bestimmte Gesichtsmerkmale können die Wirksamkeit dieses Atemschutzgeräts verringern.
  8. Verändern oder modifizieren Sie dieses Atemschutzgerät niemals in irgendeiner Weise.
  9. NR – Nur für den einmaligen Gebrauch. Kein Wartungsbedarf. Entsorgen Sie das gebrauchte Atemschutzgerät nach dem einmaligen Gebrauch
  10. Halten Sie die Atemschutzmasken in der Ausstellungsbox bis zum Gebrauch von direktem Sonnenlicht fern.

 Aufbewahrung:

  1. Muss in der originalen Verpackung gelagert werden.
  2. Der Lagerraum darf Temperaturen von -20 °C und +40 °C nicht überschreiten.
  3. Die Feuchtigkeit darf nicht mehr als 90% betragen.
  4. Bei Aufbewahrung unter diesen Bedingungen beträgt die Haltbarkeit 5 Jahre.

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „OP-Masken nach DIN EN14683 Typ 2 ab 10 Stück“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TOP